Performer 2021 Sprecher

Matthieu1.PNG

Founding Partner Kartesia

Andreas-Schneller-007_edited.jpg

Executive Director, Zurich Office Manager

De Pury, Pictet, Turrettini (PPT)

edmund-wandeler-img.jpg

BMO Global Asset Management

Daniel-Galinko.png

Investment Specialist Infrastructure,

J.P. Morgan Asset Management

061372594842-web-tete.jpg

Head of Mirova Energy transition funds

Reto Schwager_ C Vincent Bousserez.jpg

Managing Director Infrastructure

Patrimonium

Jean Keller - Portrait - Quaero.jpg

CEO and Partner

Quaero Capital SA

1516511701924.jpg

Principal, Private Equity

Unigestion

de-dardel_christophe.jpg

Managing Director

Unigestion

1622064964_John-Creswell.png

Executive Managing Director

Duff & Phelps, Vontobel

Presentation Conference Lusenti - UBP Infra Transition.jpg

Managing Director

Union Bancaire Privée

alain-porchet-2def3ea2.jpg

Senior Investment Director

Edmond de Rothschild

 

Matthieu Delamaire

Managing Partner, Candriam/Kartesia

Matthieu ist Gründungspartner von Kartesia. In seiner Funktion verantwortet Matthieu die Leitung und Entwicklung des Unternehmens, insbesondere in Bezug auf Finanzen und Steuern.

Bei der Gründung von Kartesia im Jahr 2013 war Matthieu über 7 Jahre im Bereich Private-Equity-Finanzierung und weitere 7 Jahre im Bereich Wirtschaftsprüfung und Transaktionsdienstleistungen tätig. Vor der Gründung von Kartesia war Matthieu Mitbegründer der Altercap-Fonds bei LBO France, die seit 2009 erfolgreich 500 Mio.

Zuvor arbeitete Matthieu in den Leveraged Finance-Teams der Société Générale und war an der Strukturierung verschiedener LBO-Transaktionen beteiligt. Matthieu arbeitete auch als Wirtschaftsprüfer bei Deloitte, wo er 1999 seine Karriere begann, und bei PWC im Bereich Transaction Services 2001, wo er für die Erstellung von Due Diligence-Berichten verantwortlich war.

 

Andreas Schneller, CFA

Directeur, De Pury, Pictet, Turrettini (PPT) Zurich

Andreas Schneller ist seit 2003 Co-Manager der Enetia-Fonds. Er ist verantwortlich für die Filiale von de Pury Pictet Turrettini in Zürich.

Bevor er 2017 zu PPT kam, war er 16 Jahre Partner bei der Energieinvestmentboutique EIC Partners AG. Zuvor arbeitete er bei ABB Financial Services AB in Stockholm, wo er beim Aufbau des Stromhandels mitwirkte.

Er besitzt einen Master-Abschluss in Finance der Universität St. Gallen, einen Master-Abschluss der CEMS Bergen (Norwegen) und eine CFA-Bezeichnung.

 

Edmund Wandeler

Sales Director, BMO Global Asset Management

Edmund Wandeler joined BMO Global Asset Management in September 2017 as Sales Director, Switzerland.

Previously Mr. Wandeler was at Aberdeen Asset Management for 3 years where he was Head of Business Development – Switzerland responsible for both institutional and wholesale clients.

Before that he was for 6 years at Deutsche Asset Management as Director responsible for the wholesale business in the German speaking part of Switzerland.

Edmund Wandeler has more than 20 years’ experience in the financial market.

Raphaël Lance

 

Head of Mirova Energy transition funds, Mirova, an affiliate of Natixis Investment Managers

Raphaël Lance joined Mirova (100% affiliate of Natixis Investment Managers) in 2009 as Managing Director of the renewable energy funds (Fideme , Eurofideme 2, Eurofideme3, Eurofideme4) with around 1.3 Bios€ assets under management, representing 200 projects across Europe, and 5GW of capacity. He is leading a team of close to 20 professionals.

Raphaël started his career at Crédit Lyonnais in the Project and Asset Finance division, before joining General Electric where he has worked for 12 years. Raphael held several finance and M&A management positions in GE healthcare, GE Oil & Gas and GE Energy Financial Services.

Raphael holds a Master’s degree and a DESS in Finance from Paris IX Dauphine and the International Executive Program at INSEAD. He has an extensive international experience having lived in Vietnam, Hungary and Italy for a total of 10 years.

 

Alain Porchet

Senior Investment Director, Edmond de Rothschild

Alain Porchet schloss sein Studium an der HEC Lausanne mit einem Master in Management und Banking / Finance ab.

Alain begann seine Karriere bei Ernst & Young als Wirtschaftsprüfer im Bereich Financial Services. Er trat 2004 der Edmond de Rothschild Gruppe in Genf bei und befasst sich insbesondere mit Infrastrukturprojekten.

Alain war verantwortlich für Finanzberatungsmandate für öffentliche und private Einrichtungen, darunter die Erneuerung von Hydraulikkonzessionen in Frankreich (Beratung des französischen Energieministeriums), die Autobahn A12 in den Niederlanden, die finanzielle Restrukturierung eines großen Eisenbahnverkehrsprojekts in Europa, Donsin Flughafen in Burkina Faso und die Autobahn Dakar-Diamniadio.

Alain ist seit 2014 Senior Investment Director und stellvertretender Leiter der Infrastructure Debt Platform (BRIDGE) der EDR Group; wo er insbesondere für die Integration von ESG-Kriterien und Solvency 2-Regulierungen zuständig ist.

 

Daniel Galinko

Investment Specialist Infrastructure, J.P. Morgan Asset Management

Daniel Galinko, Executive Director, ist Investment Specialist in der Infrastructure Investments Group.

Bevor er 2017 zu JP Morgan kam, war er Senior Associate bei der StepStone Group, wo er im Research-Team tätig war und Due Diligence bei Primärfonds, Co-Investitionen und Sekundärinvestitionen in den Anlageklassen Private Equity, natürliche Ressourcen und Infrastruktur durchführte . Die StepStone Group bietet institutionellen Kunden weltweit Beratungs- und Vermögensverwaltungsdienste.

Bevor er zu StepStone kam, begann Daniel seine Karriere bei Oppenheimer & Company, wo er den Private-Equity-Dachfonds und die Co-Investment-Plattform dieser Firma unterstützte.

Daniel hat einen BA in Wirtschaftswissenschaften und Ostasienwissenschaften von der Brandeis University und einen MA in Regionalstudien Ostasien von der Harvard University.

 

Reto Schwager

Managing Director Infrastructure, Patrimonium

Reto Schwager verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den verschiedenen Bereichen von Private Markets, von Private Equity, Debt, Infrastructure bis hin zu Private Real Estate.

Vor seiner Tätigkeit bei Patrimonium war er CEO von Schroder Adveq, Global Head of Private Equity der Robeco Group, Partner und Mitglied der Geschäftsleitung der Partners Group sowie Chairman von AIG Investment (Europe) Ltd., London.

Er hat einen Global Executive MBA der University of Maryland.

Reto Schwager verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in privaten Märkten wie Private Equity, Private Debt, Infrastruktur und Immobilien. Vor seinem Eintritt bei Patrimonium war er CEO von Schroder Adveq, Global Head of Private Equity der Robeco Group, Partner und Mitglied der Geschäftsleitung der Partners Group sowie Chairman von AIG Investment (Europe) Ltd in London.

Er hat einen Global Executive MBA der University of Maryland.

Jean Keller

 

CEO and Partner Quaero Capital SA

Bevor er im Februar 2011 zu Quaero Capital SA kam, war Jean Keller CEO von 3A (Alternative Asset Advisors), der alternativen Anlageabteilung der Bankengruppe SYZ in Genf. Seit seinem Eintritt bei 3A im Jahr 2005 wuchs die Gruppe deutlich von rund USD 1 Mrd. auf über USD 4 Mrd. in der Spitze. Jean Keller war zudem mit dem Kauf von Oria Capital in Hongkong für die Entwicklung der Gruppe in Asien verantwortlich.

Vor seinem Eintritt in die SYZ-Gruppe war Jean Keller 11 Jahre lang in verschiedenen Funktionen innerhalb der Lombard Odier-Gruppe in Genf, New York und London tätig. Von 2002 bis 2004 war er CEO von Lombard Odier Asset Management Ltd in London und Mitglied der Konzernleitung. Er war außerdem Co-Leiter der Abteilung für institutionelle Vermögensverwaltung von Lombard Odier und saß im Asset Management Board.

Von 1988 bis 1992 war er Investment Manager und Investment Analyst bei Baring Asset Management in London und Hong Kong, wo er an der Verwaltung verschiedener Publikums- und institutioneller Fonds beteiligt war.

Jean Keller hat einen Abschluss in Internationalen Beziehungen der Universität Genf und einen Master of Business Administration der Wharton School of Business der University of Pennsylvania mit Schwerpunkt Finanzen.

Joana Castro

 

Principal Private Equity, Unigestion

Joana Castro ist Principal im Private Equity-Team, wo sie für Primärinvestitionen verantwortlich ist und Mitglied des zuständigen Investmentausschusses ist. Sie trat Unigestion im September 2016 bei.

Joanna begann ihre Karriere 2007 bei Goldman Sachs im Investment Banking. 2010 trat sie als Senior Analystin bei der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung ein und spezialisierte sich auf Private-Equity-Investitionen, bevor sie 2013 dort als Direktorin tätig wurde.

Joana hat einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Universität Catolica Lisbon School of Business and Economics in Lissabon, Portugal.

Christophe de Dardel

 

Managing Director, Unigestion

Christophe de Dardel, Managing Director, ist seit 2016 für das Private Equity-Team verantwortlich. Er ist Mitglied des Private Equity Investment Committee, des Global Research Committee und des Unigestion Executive Committee.

Im Januar 2001 trat er dem Private Equity-Team von Unigestion bei und war nacheinander als Investment Analyst, Head of Investments und Head of Portfolio Management tätig. In dieser letzten Position konzentrierte er sich insbesondere auf die Stärkung und den Ausbau von Partnerschaften mit Kunden im Rahmen von Mandaten.

Zuvor war er mehr als zehn Jahre auf mehreren Kontinenten bei der Société Générale de Surveillance, einem globalen Inspektions-, Zertifizierungs- und Analyseunternehmen, tätig. Anschliessend gründete und leitete er den Swisscom Venture Fund, einen Unternehmensfonds zur Finanzierung unternehmerischer Initiativen von Swisscom Mitarbeitenden.

Christophe besitzt einen Abschluss als Ingenieur der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich und hat mehrere Weiterbildungsprogramme an der IMD Business School in Lausanne absolviert.

John Creswell

 

Executive Managing Director, Duff & Phelps, Vontobel

John Creswell ist Executive Managing Director bei Duff & Phelps Investment Management co. Er kam 2016 zu Duff & Phelps, nachdem er eine andere Investmentboutique innerhalb von Virtus Investment Partners geleitet hatte. Er verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Investment-Management-Branche.

Bevor er 2012 zu Virtus kam, arbeitete Herr Creswell für BNP Paribas als Head of Consultant Relations and Product Strategy for North America. Davor war er zwölf Jahre bei Nuveen Investments in verschiedenen leitenden Positionen tätig, während das Unternehmen von einem 40-Milliarden-Dollar-Single-Asset-Class-Manager zu einer globalen Investmentgesellschaft mit einem verwalteten Vermögen von über 200 Milliarden US-Dollar wuchs. Vor seiner Investmentkarriere war Herr Creswell Wirtschaftsprüfer und Unternehmensberater bei Ernst & Young.

Herr Creswell ist Autor zahlreicher Artikel und hält regelmäßig Vorträge zu Trends in der Anlageverwaltungsbranche, den Kapitalmärkten und geopolitischen Themen.

Herr Creswell erwarb einen Abschluss in Betriebswirtschaft der California State University in Fullerton und einen Master in Public Policy der Claremont Graduate University. Darüber hinaus ist er Certified Public Accountant (CPA, inaktiv).

Charlotte Dewynter

Managing Director, UBP

 

Charlotte Dewynter ist verantwortlich für  Tee  Infrastrukturteam, aktiv bei der Auswahl von Infrastrukturinvestitionen (direkt und indirekt) für die Private Markets Group der UBP.

Charlotte verbrachte fast 9 Jahre im Bereich M&A (BNP Paribas) mit Sitz in London und Paris, im Bewertungsteam sowie im Öl- und Gas- und Bergbauteam.

2008 war sie an der Einführung von Antin IP beteiligt. Sie war an der Mittelbeschaffung, der Anbahnung und Durchführung von Transaktionen in mehreren Sektoren (Energie, Telekommunikation, Verkehr) beteiligt.

Sie war auch in der Vermögensverwaltung tätig und saß im Vorstand von Pisto, einem Unternehmen für Ölterminals, und FPS Towers, dem ersten unabhängigen Telekommunikationsunternehmen in Frankreich.