Performer 2020 Referenten

Marc-Christian Bollet - Portrait - GMG.jpg

Senior Executive Director, Institutional Asset Management

Geneva Management Group

Christophe Julen - Portrait - GMG.jpg

Senior Executive Director, Institutional Asset Management

Geneva Management Group

Burckhardt_Nicolas_V001837_RGB_edited.jpg

Head of Global Fund Solutions, Senior Portfolio Manager

Vontobel

Jonas_Ganz-Photo (1)_edited.png

Recherche et Business Development Perreard PPI

Jean Keller - Portrait - Quaero.jpg

Directeur Général

Quaero Capital

Delaplace Yvan.jpg

Spécialiste en investissement Union Bancaire Privée

PIMCO_Mary_Samuel_Cropped (1)_edited.png

Vice-président, ESG Research Analyst, Head PIMCO Research on Climate Change

Berkien Ralph - Portrait - Robeco.jpg

Client Portfolio Manager Robeco

Pickard Simon[9570].jpg

Consultant Union Bancaire Privée

photo prof. Jean Pierre Danthine.jpg

Directeur général du Centre« Enterprise for Society »

Marc-Christian verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im institutionellen Management.

Er arbeitete 10 Jahre bei einem grossen unabhängigen Schweizer institutionellen Manager als Investment Manager. Er ist spezialisiert auf die strategische Asset Allocation für ausgewogene Mandate.

Zuvor leitete Marc-Christian 19 Jahre lang Mandate in Schweizer und europäischen Aktien von Pensionskassen bei Lombard Odier.

Er ist Chartered Financial Analyst und Portfolio Manager (CFPI / AZEK) sowie Chartered Market Technician (CMT).

 

Marc - Christian Bollet
Senior Executive Director, Institutional Asset Management, GMG

Christophe Julen
Senior Executive Director, Institutional Asset Management, GMG

Christophe verfügt über 20 Jahre Erfahrung im institutionellen Management in der Schweiz und den USA.

Er arbeitete 12 Jahre bei einem grossen unabhängigen Schweizer institutionellen Manager als Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter des Teams «Research & Investment». Als Mitglied des Asset Allocation Committee war er auch für Schweizer Aktien zuständig.

​Christophe war verantwortlich für den Anlageausschuss einer Schweizer Pensionskasse.

Von 2000 bis 2006 war er Berater von PricewaterhouseCoopers.Er hat einen MBA von INSEAD und einen Master von der HEC Lausanne.

 

An der Spitze des Global Fund Solutions Teams verantwortet Nicolas Burckhardt die Produktlinien Global Invest und Pension Invest Futura. Von 2016 bis 2019 war er als Senior Portfolio Manager von Vontobel Asset Management für die Pflege der quantitativen und Multi-Asset-Aktienportfolios verantwortlich. Zuvor war Nicolas Burckhardt für Vescore im Management quantitativer Multi-Asset-Produkte tätig. Von 2013 bis 2015 war er als Senior Quantitative Analyst tätig, wo er die Prozess- und Modelllandschaft entwickelte. Nicolas begann seine berufliche Laufbahn 2006 als wissenschaftlicher und lehrender Assistent am Schweizerischen Institut für Banken und Finanzen der Universität St. Gallen.

 

 

Nicolas Burckhardt
Head of Global Fund Solutions, Senior Portfolio Manager, Vontobel

 

Jonas Ganz
Recherche et Business Development Perreard PPI

Jonas arbeitete als Leiter der Online-Kursproduktion für die Universität Genf und das Swiss Finance Institute. Er besitzt einen Master in Finance mit Spezialisierung in Wealth Management der Universität Genf.

Jean Keller kam 2011 als CEO und Partner zu Quaero Capital SA. Zuvor war Jean Keller CEO von 3A, der alternativen Managementabteilung der Genfer Bankengruppe SYZ. Vor seinem Eintritt in die SYZ-Gruppe war Jean Keller 11 Jahre lang in verschiedenen Funktionen bei der Lombard Odier-Gruppe in Genf, New York und London tätig. Von 1988 bis 1992 war Jean Keller Manager und Analyst bei Barings Asset Management in London und Hongkong.

​Jean Keller hat einen Abschluss in Internationalen Beziehungen der Universität Genf und einen MBA der Wharton School of Business der University of Pennsylvania mit Spezialisierung auf Finanzen.

 

Jean Keller
Directeur Général, Quaero Capital

Ralph Berkien
Client Portfolio Manager Robeco

Ralph Berkien ist Quant Fixed Income Client Portfolio Manager bei Robeco. Zuvor war er als Produktmanager, Marketingdirektor und Anlageberater im selben Unternehmen tätig. Ralph begann seine Karriere in der Investmentbranche im Jahr 2002. Er hat einen Master in Investment Management der Vrije Universiteit Amsterdam, einen Bachelor in Internationaler Betriebswirtschaft der Erasmus Universität Rotterdam und ist zertifizierter europäischer Finanzanalyst.

 
 

Yvan kam 2015 als Analyst und Portfoliomanager zu UBP. Außerdem ist er Investmentspezialist für die Impact-Plattform. Zuvor war er Portfolio Manager bei Coutts. Yvan kam 2010 zu Coutts in der Rolle der Entwicklung der Fonds- und ETF-Auswahl, bevor er den Coutts Multi Asset Fund auflegte und mitverwaltete. Er ist über 20  langjährige Erfahrung als quantitativer Analyst, Portfoliomanager und Vertriebsleiter. Yvan besitzt außerdem einen MSc in Banking and Finance der Universität Lausanne  als die Zertifizierung zum Financial Risk Manager.

 

Samuel Mary ist Vizepräsident und ESG-Analyst, spezialisiert auf die Integration von ESG-Kriterien in den Anlageprozess und das Kreditresearch bei PIMCO.  Außerdem koordiniert er die Forschung zum Klimawandel. Bevor er 2018 zu PIMCO kam, war Samuel Mary Senior ESG-Analyst bei Kepler Cheuvreux, wo er für thematisches Research und Investments mit sozialen und ökologischen Auswirkungen, "Corporate ESG Access" und die Integration von Kriterien verantwortlich war. ESG in Equity Research. Er verfügt über mehr als neun Jahre Erfahrung im Finanzsektor und ist Absolvent des ESCP Europe (Master in Management Grande Ecole mit Schwerpunkt Finanzen). Auf der Grundlage einer Extel-Umfrage unter britischen Verwaltungsgesellschaften belegte es 2017 den ersten Platz in der Kategorie SRI-Forschung.

Samuel Mary
Vice-président, ESG Research Analyst, Head PIMCO Research on Climate Change

 

Simon ist über 20  langjährige Erfahrung und kam 2019 als Berater für das Impact-Franchise der Bank zu UBP. Er ist Vorsitzender des Impact Investment Committee, das für die Entwicklung der Impact-Investment-Strategie von UBP und die Einhaltung der Best Practices bei der Umsetzung verantwortlich ist. Außerdem ist er Mitglied des Impact Advisory Boards. Zuvor war er bei Man GLG für das Portfoliomanagement in Emerging Markets-Aktien verantwortlich, nachdem er zwischen 2008 und 2015 für das Management des Flaggschiff-Emerging-Equity-Fonds von Carmignac verantwortlich war. Simon hat einen Abschluss in Geschichte des Trinity College und des CFA Charta.

 

Lehrer. Jean-Pierre Danthine Der 1950 in Belgien geborene Jean-Pierre Danthine hat einen Master in Wirtschaftswissenschaften der Universität Louvain und einen Doktortitel der Carnegie-Mellon University in Pittsburgh. Nachdem er seine akademische Laufbahn als Professor an der Columbia University in New York begonnen hatte, wechselte er 1980 an die HEC der Universität Lausanne, wo er bis Ende 2009 Professor für Makroökonomie und Finanzen war.

Zudem war er Direktor des International Center for Financial Asset Management and Engineering (FAME) und Managing Director des Swiss Finance Institute. Im Januar 2010 trat Jean-Pierre Danthine in die Geschäftsleitung der Schweizerischen Nationalbank ein, deren Vizepräsident er wurde. Nach seinem Ausscheiden aus der SNB am 30. Juni 2015 übernahm er das Präsidium der Paris School of Economics. Zudem ist er ordentlicher Professor an der EPFL und Mitglied des Stiftungsrates verschiedener Stiftungen. Januar 2020 ist er Generaldirektor des gemeinsam von der Universität Lausanne, IMD und EPFL gegründeten Center Enterprise for Society.